nach oben

Camping an Bord

Camping an Bord ist auf vielen Fährverbindungen zwischen Italien und Griechenland von Frühjahr bis Herbst möglich.

Bedauerlicherweise ändern die Reedereien gelegentlich ihre Konditionen (Camping an Bord mit innenliegender Kabine, Zeiträume von wann bis wann Camping an Bord erlaubt ist etc.), so dass definitive Aussagen hierzu nur aktuell zu klären sind.

Es stehen auch nur begrenzt Camping-an-Bord-Plätze zur Verfügung.

Bitte setzen Sie sich mit uns frühzeitig in Verbindung, damit wir Sie informieren und einen Platz reservieren können.

Kabinen an Bord / Reservierte Sitze

Alle Kabinen sind in der Regel klimatisiert und enthalten ein eigenes Bad. Sie können zwischen Innenkabinen und Kabinen mit Blick aufs Meer (Außenkabinen) wählen. Weiterhin gibt es Suiten bis zu vier Personen und einen Wohnbereich.

Für Camping an Bord buchen Sie eine Passage mit Pullmann-Sitzen.

Essen und Getränke an Bord

Es gibt keinen Mangel an Lokalitäten zum Essen und Trinken an Bord. Die Fähren verfügen über ein Self-Service- und ein á-la-carte-Restaurant.

Darüber hinaus befinden sich mehrere Cafés, Snackbars mit Bug- bzw. Achterblick sowie ein Sonnendeck auf den Schiffen.

Einkaufen an Bord

An Bord der Fähren können Sie fast alles einkaufen. In den Einkaufsläden erwarten Sie unter anderem Kleidung, Parfüm, Tabakwaren, Kinderspielzeug, Karten, Zeitschriften und Bücher.

Reisen mit Kindern

Kinder sind gerne gesehen, und ein Spielbereich für Kleinkinder ist ausgewiesen. Dennoch empfehlen wir, die Kinder nicht aus den „Augen“ zu verlieren. Die Schiffe sind für Kinder unübersichtlich und nicht ganz ungefährlich.

Barrierefreiheit

Falls Sie Hilfestellungen während der Reise benötigen, so müssen Sie dies bereits bei der Buchung angeben und sicherstellen, dass Sie mindestens zwei Stunden bevor das Schiff ablegt, am Hafen ankommen. Dort können Sie die Einzelheiten mit dem Personal besprechen, so dass Ihr Fahrzeug in unmittelbarer Nähe von Zugängen geparkt werden kann und Ihnen beim An-Bord-Gehen und Von-Bord-Gehen Hilfestellung bereitsteht.

Bitte beachten Sie: Auch bei größter Mühe, Sie so akkurat wie möglich bezüglich der Annehmlichkeiten, Service und Unterhaltung zu unterstützen, behalten sich die Reedereien das Recht vor, andere Fähren als die eingeplante kurzfristig einzusetzen.